Liebhabertheater Schloss Kochberg

  • Liebhabertheater Schloss Kochberg,
    ein Musenhof en miniature

    Ein Ausflug zu einem Kleinod der Klassik Stiftung Weimar. Eine ausführlichere Fassung des obigen Videos finden Sie auf der Seite Verein.

  • Osterkonzert

    26. März 2016, 17:00 Uhr, (25€)
    mit Werken von Robert Schumann, Johann Sebastian Bach und Leoš Janáček
    Toshihiro Kaneshige, Klavier

  • Schauen Sie auf unseren Spielplan für 2016!

    Jahresthema der Saison: „Vergangen nicht, verwandelt ist was war“ (Rilke)
    Von Mai bis Oktober finden Sie hier Opern- und Theateraufführungen, Konzerte und Lesungen. Als Jahresthema haben wir für 2016 ein Rilke-Zitat gewählt, das so wunderbar zu dem wieder zum Leben erweckten Kochberger Musenhof passt: „Vergangen nicht, verwandelt ist was war“. Neu produzieren wir Molières „Der Misanthrop“. Wir zeigen das Stück wie zu Zeiten des Weimarer Hoftheaters unter Goethes Leitung. Auch Goethes Singspiel „Erwin und Elmire“ mit der Musik von Herzogin Anna Amalia und Händels kleine barocke Miniaturoper „Aminta e Fillide“ können Sie bei uns komplett so erleben, wie die Aufführungen im späten 18. Jahrhundert ausgesehen und geklungen haben könnten. Hochkarätige Konzerte, meist auf historischen Instrumenten gespielt, und Lesungen ergänzen das Bühnengeschehen.

  • Werden Sie unser Freund!

    Um das einzigartige Privattheater der Goethezeit auf dem Landsitz von Goethes Liebe Charlotte von Stein vor der Schließung zu bewahren, übernahmen wir vor über 10 Jahren dessen Betrieb in enger Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar. Ein gemeinnütziger Verein wurde damit zum kompletten Theaterbetrieb mit künstlerischer und wirtschaftlicher Verantwortung ohne staatliche Förderung! Seitdem entwickelten wir das Theater, das vor dem „Aus“ stand, zu einer deutschlandweit beachteten Bühne mit hochkarätigen Veranstaltungen: Oper, Schauspiel, Konzert, Werke des Barock, der Klassik und Romantik mit Pflege der historischen Aufführungspraxis. Unsere Besucher reisen aus ganz Deutschland an.
    Unser Theater braucht Freunde!
    Helfen Sie uns, es zu erhalten und mit Leben zu füllen!
    Verbinden Sie sich durch eine Mitgliedschaft enger mit uns oder unterstützen Sie unser Engagement mit einer Spende auf unser
    Konto DE23 8305 0303 0000 0280 88
    bei der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt.