Liebhabertheater Schloss Kochberg

Probe im Liebhabertheater Schloss Kochberg (Foto: Maik Schuck)

Spielzeit 2017Spielzeit 2018

Termine zu
»Die Wahlverwandtschaften«

alle Termine 2018 anzeigen

April

Frauenbiographien des 18. Jahrhunderts
Die Wahlverwandtschaften

Über die realen Vorbilder Charlottes, Ottilies und Lucianes in den »Wahlverwandtschaften« von Goethe
Vortrag von Annette Seemann

Achtung! Die Veranstaltung findet nicht im Liebhabertheater, sondern Im Kubus der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar statt! Preis wird noch bekannt gegeben.

Kooperation des Liebhabertheaters Schloss Kochberg mit der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek, der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und Soroptimist International Club Weimar

Mai

Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg


Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg


Thüringer Schlössertage
Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg

Anschließend verführen wir Sie zum Picknick im romantischen Schlosspark. Bringen Sie Picknickkörbe und Proviant mit. Picknickkörbe können auch im Schlossrestaurant vorbestellt werden (Tel. 036743 · 254 210).

Juni

Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg

Juli

Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg

August

Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg


Die Wahlverwandtschaften

Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman
Buch und Regie: Holk Freytag

Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg

—Änderungen vorbehalten—