Liebhabertheater Schloss Kochberg

Probe im Liebhabertheater Schloss Kochberg (Foto: Maik Schuck)

Spielzeit 2021

Termine zu
»Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)«

alle Termine 2021 anzeigen

Mai

Einführung in Werk und Aufführung

Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei


Einführung in Werk und Aufführung

Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei


Einführung in Werk und Aufführung

Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei


Einführung in Werk und Aufführung

Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei


Einführung in Werk und Aufführung

Thüringer Schlössertage
Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei


Einführung in Werk und Aufführung

Thüringer Schlössertage
Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei

Juli

Einführung in Werk und Aufführung

Arkadische Miniaturoper
Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln (Amor prigioniero)

von Giuseppe Scarlatti (1718–1777)
Libretto von Pietro Metastasio, deutsche Übersetzung Babette Hesse
Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts

Amor – Frieda Jolande Barck, Sopran
Diana – Anne Martha Schuitemaker, Sopran
Nymphe Irene – Gerrit Berenike Heiter, Pantomime und Tanz
Nymphe Silvia – Danila Linzke, Pantomime und Tanz
Ensemble I Porporini
Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Regie: Nils Niemann
Kostüme: Tamiko Yamashita-Gegusch
Bühnenmalerei: Rica Mende
Produktion: Silke Gablenz-Kolakovic, Gerd Amelung

Eine Koproduktion des Liehabertheaters Schloss Kochberg mit dem Ensemble I Porporini.

Gefördert von:

Freistaat Thüringen – Staatskanzlei

—Änderungen vorbehalten—